Coaching


Oft haben zukünftige Führungskräfte in Unternehmen noch nicht alle Persönlichkeitsmerkmale die für die zu besetzenden Funktion notwendig sind. Hier ist es hilfreich, wenn ein externer Coach den Mitarbeiter hilft, diese Fähigkeiten zu entwickeln. Anders als bei internem Coaching (auch oft Mentoring) fällt es dem Caochee (der angehenden Führungskraft) leichter, sich gegenüber einem Fremden zu öffnen als gegenüber Mitarbeitern oder Vorgesetzten, da er Angst hat, dies könnte als Schwäche ausgelegt werden, die ihm später negativ anhaftet.

GERRARIUS stellt Ihrer angehenden Führungskraft einen Coach zur Seite, der sie auf die späteren Aufgaben optimal vorbereitet. Dies geschieht durch Begleitung am Arbeitsplatz, durch regelmäßiges Feedback und nachträgliche Analyse von Szenen des Arbeitsalltags aber auch durch Training von bestimmten Situationen. Der Coach bildet für Ihren Mitarbeiter einen Ansprechpartner, der ihm bei seiner Entwicklung behilflich sein soll.

News

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Infos

Keine Artikel in dieser Ansicht.